Lecture: Hinrich Seeba über Geselligkeit, Mar 6

GESELLIGKEIT. BILDUNGSKULTUR UND BÜGERLICHE EMANZIPATION

ABSTRACT:
In der deutschen Geistes- und Sozialgeschichte spielt die Geselligkeit, oft definiert als gepflegter Umgang unter gebildeten und kultivierten Menschen, die im zweckfreien Raum ein gemeinsames Interesse verbindet, eine besondere Rolle, weil die von ihr geförderte Kultur den von der Politik abgesonderten Bereich bürgerlicher und, schließlich ideologisiert, ...read more